V. Kindertheatermarathon 2021

Mensch und Maske.
Museen und Theater vs. Corona.

Wann: 03.-04. Juli 2021
Wo: Staatliches Museum Ägyptischer Kunst, Staatliche Antikensammlung und Glyptothek.

Das gemeinsame Projekt zielt darauf ab, Spannungen abzubauen, die aufgrund der Maskenpflicht ganz aktuell in der Gesellschaft zu beobachten sind.
Wir möchten zeigen und beweisen, dass Theater, Musik, Museen und Kunst das Publikum auch unter schwierigen Lebensbedingungen begleiten und sich dabei positiv auswirken können. So schafft das Projekt Identifikation – wir Münchner von heute, gestalten unsere Freizeit in Museen. Trotz Corona ist „Begegnung“ möglich – mit allen notwendigen Hygienemaßnahmen, Theater- und Museumsbesuche sind möglich, ebenso Bildung  – durch Kunst und kulturelles Erleben. Deshalb ist das vorliegende Projekt relevant für die aktuelle Situation in der Gesellschaft.

Die aktuellen Beschränkungen sorgen für wenige Kontakte z/n Menschen, und noch weniger Kontakte z/n den verschiedenen Kulturkreisen.

Erfolgreiche Integration und Migration braucht besonders in dieser Zeit und zu diesem Thema Unterstützung. Wir wollen mit unserem Programm besonders Kinder und Jugendliche auf dem Gebiet Antike und Moderne künstlerisch weiterbilden…

Ziel des Festivals ist es eine Brücke zwischen Antike und Moderne aufzubauen.

Wir stehen für frühe kulturelle Entwicklung, je früher, desto besser.

Link zu unserem YouTubeKanal

Mit Ihrer Spende helfen Sie uns dieses und unser nächstes Festival durchzuführen: schon mit 10€ können Sie uns helfen! Klicken Sie auf den „Spendenknopf“

SPENDEN

 

Na los, verbreiten wir Liebe